Es ist die Freude, die einem das Leben versüßt!

(unbekannter Autor)

 

Über mich

Geboren 1967 in Bolivien
4 Kinder (*1987, *1988 – 2011+, *1995, *2011+ )

Verheiratet

In meiner bolivianischen Heimat ist der Kontakt zwischen den Welten und der Zugang zum mysthischen Wissen der Ahnen nichts Ungewöhnliches. Schon als Kind war ich mit den lichtvollen Helfern um mich herum verbunden und konnte die Dinge zwischen Himmel und Erde und dahinter gut wahrnehmen. Ausgestattet mit einer großen Portion Neugierde und dem Wissen, dass es noch mehr gibt, ging ich schon früh auf spannende innere und äußere Reisen nach den Wahrheiten des Lebens und des Lichts. Aber auch auf die Suche für die Heilung meiner eigenen Lebensthemen.

Ich habe die unterschiedlichsten Methoden und Auflösungstechniken auf meinem Weg kennen gelernt. Mir sind wunderbare und die verschiedensten Menschen begegnet. Dadurch konnte ich wachsen, reifen und meine medialen Begabungen haben sich entfaltet. Meine Kraft, meine spirituellen Wurzeln und mein altes Können zeigte sich und wurde mir noch bewusster.

 

 

 

 

 

 

Inzwischen sind es schon viele Jahre, in denen ich als Medium und spirituelle Lehrerin Menschen persönlich in meiner Praxis, am Telefon oder durch Fernreinigung ganz individuell begleite. Altes und Neues haben sich in mir miteinander verwoben. Informationen und Aufträge aus der geistigen Welt wurden mir vermittelt. Und in intensiver Zusammenarbeit mit meinen lichtvollen Begleitern und anderen hochentwickelten menschlichen Seelen, erforschte, erweiterte und konzipierte ich eine eigene neue Art der Seelenarbeit: Die Seelenlicht-Reinigung, die Seelenheilreise und die dazugehörigen KTRs, mit ihren vielen Anwendungsmöglichkeiten, die sich nun zum Schwerpunkt meiner Einzelarbeit entwickelt hat.

Außerdem biete ich Seminare zur Selbsterfahrung und in verschiedenen Themenbereichen an. Und ich gebe gerne in Ausbildungen mein Wissen und Können an alle interessierten Menschen weiter.

Und da das gelebte Leben Weiterentwicklung ist, werden wir sehen wohin uns die Reise noch führt… Inspiration und Anregung gibt es ja genug!